Outlook: Application_Startup feuert nicht

Lies diesen Artikel und viele weitere mit einem kostenlosen, einwöchigen Testzugang.

Das Ereignis “Startup” des “Application”-Objekts von Outlook ist für viele benutzerdefinierte Erweiterungen von Outlook essenziell, da es die Möglichkeit bietet, direkt beim Starten von Outlook VBA-Code auszuführen. Damit lassen sich für verschiedene Anwendungen wichtige Automatismen anstoßen – zum Beispiel das Deklarieren und Initialisieren von Objektvariablen, für die Ereignisse implementiert werden sollen. Leider passiert es gelegentlich, dass die Ereignisprozedur Application_Startup beim Starten von Outlook nicht aufgerufen wird. Woran das liegt und wir dies ändern, zeigt der vorliegende Artikel.

Du hast das Ereignis Application_Startup im Modul ThisOutlookApplication implementiert und wenn Du Outlook startest, wird diese nicht ausgelöst? Das kann verschiedene Gründe haben:

  • Die Makroeinstellungen für Outlook erlauben die Ausführung von Makros nicht. Der Klassiker, der gerade bei neu installierten Office-Anwendungen auftritt.
  • Outlook ist bereits geöffnet, gegebenenfalls auch unsichtbar. In diesem Fall kann Application_Startup nicht ausgelöst werden, weil Outlook ja gar nicht neu startet. Wenn Outlook per Code initialisiert wird, feuert Application_Startup übrigens nicht.
  • Ein spezieller Registry-Eintrag, den Outlook beim Starten abfragt, weist einen Wert auf, der das Ausführen von Application_Startup unterbindet.

In den folgenden Abschnitten schauen wir uns die Lösungen für diese Probleme an.

Makroeinstellungen kontrollieren und anpassen

Wenn Application_Startup beim Öffnen von Outlook nicht ausgeführt wird, solltest Du als Erstes die Makroeinstellungen prüfen. Dazu brauchst Du gar nicht erst den Optionen-Dialog zu öffnen – wechsle einfach zum VBA-Editor (Alt + F11), öffne das Modul ThisOutlookApplication, platziere die Einfügemarke in der Prozedur Application_Startup und betätige die Taste F5.

Wenn die Prozedur nun auch nicht ausgeführt wird, sondern die Meldung aus Bild 1 erscheint, hast Du schon die Lösung des Problems gefunden.

Meldung beim Versuch, ein Makro trotz Deaktivierung auszuführen

Ende des frei verfügbaren Teil. Wenn Du mehr lesen möchtest, hole Dir ...

Testzugang

eine Woche kostenlosen Zugriff auf diesen und mehr als 1.000 weitere Artikel

diesen und alle anderen Artikel mit dem Jahresabo

Schreibe einen Kommentar