TabControl: Das Registersteuerelement von WPF

Genau wie unter Microsoft Access finden Sie auch unter WPF ein Registersteuerelement – das sogenannte TabControl-Element. Sie können dieses Steuerelement vielseitig einsetzen, um beispielsweise Inhalte, die sonst nicht auf einer Bildschirmseite Platz finden, dennoch halbwegs übersichtlich darzustellen. Dieser Artikel stellt das Register-Steuerelement von WPF vor und zeigt, wie Sie es in Ihren eigenen Anwendungen nutzen können.

Weiterlesen

Registerseiten im TabControl an Daten binden

Im Artikel “TabControl: Das Registersteuerelement von WPF” haben wir uns die grundlegenden Eigenschaften des Registersteuerelements von .NET und WPF angesehen. Dieses bietet ähnliche Möglichkeiten wie das Registersteuerelement, das Sie vielleicht von Microsoft Access kennen. An einigen Stellen gehen die Möglichkeiten, bedingt durch die größere Flexibilität der Beschreibungssprache XAML, darüber hinaus. So können Sie beispielsweise das TabControl und seine TabItem-Elemente an eine Datenquelle wie eine ObservableCollection binden und die Daten der Objekte dieser Collection sowohl für die Gestaltung der Registerreiter als auch für den eigentlich Inhalt einer jeden Registerseite nutzen.

Weiterlesen

Optionsgruppe an Boolean binden

Im Artikel “Optionsgruppen mit GroupBox und RadioButtons” haben Sie erfahren, wie Sie Optionsgruppen mit dem GroupBox-Steuerelement und RadioButton-Steuerelementen nachbilden. In diesem Artikel haben wir uns noch nicht darum gekümmert, diesen Optionsgruppen-Nachbau an Daten zu binden – sprich beispielsweise an eine Eigenschaft im Code behind-Modul des Fensters mit der Optionsgruppe. Da dies nicht so trivial ist wie das Binden von Steuerelementen wie TextBox oder anderen, widmen wir diesem Thema einen eigenen Artikel.

Weiterlesen

Das WPF-Steuerelement CheckBox

“Ja oder Nein – das ist hier die Frage!” Oder doch vielleicht Wenn es um ein Steuerelement für Ja oder Nein, Wahr oder Falsch, 0 oder -1 geht, ist das Kontrollkästchen die erste Wahl. Oder, wie es in WPF heißt: CheckBox. Mit dem CheckBox-Steuerelement lassen sich üblicherweise zwei Zustände abbilden, die entweder durch einen Haken oder eben durch ein leeres Kästchen dargestellt werden. Ganz nebenbei bemerkt, kann man Kontrollkästchen auch noch für einen dritten Zustand verwenden, nämlich Null oder Nothing – je nach Programmiersprache. Dieser Artikel zeigt, was Sie mit dem CheckBox-Steuerelement von WPF anstellen können.

Weiterlesen

Markierung bei Fokuserhalt der TextBox

Im Artikel “Das TextBox-Steuerelement” haben wir die Grundlagen zum TextBox-Steuerelement beschrieben. Dort haben wir noch längst nicht alle Möglichkeiten behandelt, die es bei der Programmierung von TextBox-Steuerelementen unter WPF gibt. Im vorliegenden Artikel schauen wir uns an, wie Sie das Verhalten einer TextBox beim Fokuserhalt steuern können, genau genommen: Wie erreiche ich, dass die Einfügemarke an einer bestimmten Stelle positioniert wird beziehungsweise der komplette Inhalt markiert wird Und das nicht nur für den Fokuserhalt durch die Tabulator- oder Eingabetaste, sondern auch beim Anklicken mit der Maustaste.

Weiterlesen

AfterUpdate-Ereignis für TextBox-Elemente

Das TextBox-Steuerelement bietet einige Ereignisse, die sich rund um die Dateneingabe drehen. Eines davon heißt TextChanged – dieses haben wir bereits im Artikel “Das TextBox-Steuerelement” vorgestellt. Während dieses Ereignis bei Eingabe jedes einzelnen Zeichens feuert, benötigen wir auch noch ein Ereignis, das uns mitteilt, wann der Benutzer die Eingabe in ein TextBox-Element abgeschlossen hat – beispielsweise, um nach der Eingabe der Nummer eines Datensatzes in einer Datensatznavigation direkt zum gewünschten Datensatz zu springen oder auch eine Suche nach dem eingegebenen Begriff zu starten. In diesem Artikel zeigen wir, wie das gelingt.

Weiterlesen

Das WPF Webbrowser-Steuerelement

Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie ein Webbrowser-Steuerelement in Ihrer Anwendung benötigen könnten. Vielleicht möchten Sie einfach die Möglichkeit bieten, bestimmte Webseiten anzuzeigen. Oder Sie wollen es zur Anzeige von HTML-Inhalten verwenden, die Sie aus Dateien lesen oder per Code zusammenstellen. Schließlich bietet HTML einige Möglichkeiten, die anders oder besser zu realisieren sind als unter WPF. Dann können Sie das Webbrowser-Steuerelement verwenden, um die Benutzeroberfläche der WPF-Anwendung zu erweitern. Dieser Artikel erläutert die Grundlagen für die Programmierung des WPF Webbrowser-Steuerelements.

Weiterlesen

Das Kalendersteuerelement

.NET bietet schon in der Grundausstattung sehr viele Steuerelemente für WPF-Anwendungen – hinzu kommen noch solche von Drittanbietern. Wir wollen nach und nach die WPF-Steuerelemente von .NET vorstellen, die wir noch nicht in den vorherigen Ausgaben beleuchtet haben. Und dort haben wir uns bisher ja nur um Standard-Steuerelemente wie TextBox, Button, ComboBox oder die diversen Steuerelemente zum Strukturieren anderer Steuerelemente gekümmert. Im vorliegenden Artikel schauen wir uns die Grundlagen zum Kalendersteuerelement an

Weiterlesen

Das GridSplitter-Steuerelement

Das Grid-Steuerelement dürfte Ihnen als Leser dieses Magazins bekannt sein – wir verwenden es sehr oft, um die Position von Steuerelementen wie Bezeichnungsfeldern, Textfeldern oder Schaltflächen einzustellen. Im Zusammenhang mit dem Grid-Steuerelement müssen Sie ein weiteres Steuerelement unbedingt kennenlernen: das GridSplitter-Steuerelement. Dieses unterteilt das Grid zwischen zwei bestimmten Zeilen oder Spalten und bietet die Möglichkeit, dass Sie das Verhältnis des Höhe beziehungsweise Breite der Steuerelemente über/unter beziehungsweise links/rechts vom GridSplitter-Steuerelement einstellen können. Damit können Sie dann den jeweils benötigten Bereich vergrößern.

Weiterlesen